The Alchemy web site on Levity.com

Deutsches theatrum chemicum

Deutsches theatrum chemicum, auf welchem der berühmtesten Philosophen und Alchymisten Schrifften, die von dem Stein der Weisen, von Verwandlung der schlechten Metalle in bessere, von Kräutern, von Thieren, von Gesundund Sauer-Brunnen, von warmen Bädern, von herrlichen Artzneyen und von andern grossen Geheimnüssen der Natur handeln, welche bisshero entweder niemahls gedruckt, oder doch sonsten sehr rar worden sind, vorgestellet werden durch Friederich Roth-Scholtzen.
Felsecker, Nürnberg. 1728-30. 3 volumes. [4] + 26 + [2] + 680 + [32] + 350 pages; [2] + 22 + 935 pages; [2] + 46 + 960 pages.
Back to alchemical compendia.


Volume 1.
1. Iohann. Franc. Buddei, Untersuchung von der Alchemie.
2. Georg Phillip Nenters, Bericht von der Alchemie.
3. Wilhelm, Freyherrn von Schröderns, Unterricht vom Goldmachen.
4. Treuhertzige Warnungs-Vermahnung an alle Liebhaber der wahren Natur gemesen Alchemiae Transmutatoriae von einem Liebhaber der Wahrheit aufgesetzt.
5. Leonhard Müllners, Grundlicher Bericht von der Generation und Geburt der Metallen.
6. Bericht von der Generation und Regeneration der Metallen.
7. Iosaphat Friedrich Hautnorthons, oder Johann Harprechts, dritter Anfang der Mineralischen Dinge, vom Philosophischen Saltz.
8. Chrysogoni de Puris, Pontische oder Mercurial-Wasser der Weisen.
9. Eugenii Philalethae, Euphrates oder die Wasser vom Aufgang.
10. Iohann. Friedrich Helvetii, guldenes Kalb.
11. Iohann Pordaedsche, Philosophisches Send-Schreiben vom Stein der Weisheit.
12. Iohannis de Monte Raphaim Vorbothe der am Philosophischen Himmel hervor brechenden Morgenröthe.
13. Fr. Basilii Valentini, Triumph-Wagen des Antimonii, mit Theodori Kerckringii Anmerckungen. Deme noch vorgesetzet Hrn. D. Georg Wolffgang Wedels, berühmten Professoris zu Jena An. 1704. in einem Programmate vom Basilio Valentino ertheilte Nachricht und Recommendation.

Volume 2.
14. Bened. Nicolai Petraei, Critique über die Alchymistischen Schrifften.
15. Bedencken über die Frage, ob die Transmutatio Metallorum möglich sey.
16. Responsum einer berühmten Juristen-Facultät: da sich ein Ehemann belehren lässet: Ob ihm das seiner Frauen in Gold transmutirte silberne Gefässe nicht zukomme? oder doch wenigstens der usus fructus davon?
17. Julii Sperberi, Isagoge, d.i. Einleitung zur wahren Erkänntnuss des Drey-einigen Gottes und der Natur. Worinnen auch viele vortreffliche Dinge von der Materia des Philosophischen Steins enthalten sind.
18. Pantaleonis, Tumulus Hermetis Apertus: oder: das eröffnete Hermetische Grab.
19. Pantaleonis Examen Alchymisticum, oder: Alchymistische Prüffung.
20. Pantaleonis Bifolium Metallicum, das ist: Metallisches Zweyblat.
21. Joel Langellotts, Send-Schreiben von der Chymie; samt der Philosophischen Mühle in Kupffer gestochen.
22. Johann Heinrich Rudolffs, Unterricht von der Amalgamation.
23. Johann Heinrich Rudolffs, Extra-Ordinair Bergwerck, durch die Amalgamation mit Quecksilber.
24. Johannis Garlandii, seu Hortulani, Compendium Alchimiae, oder Erklärung der Smaragdischen Tafel Hermetis Trismegisti.
25. Tabula Smaragdina Hermetis.
26. M. Arnoldi de Villanova Erklärung über den Commentarium Hortulani.
27. Send-Schreiben von der Vortrefflichkeit der Chymischen Schrifften Petri Joh. Fabri.
28. Bartholomaei Korndorffers Beschreibung der Edelgesteine.
29. D. Joh. Joachim Bechers Oedipus Chymicus, oder Chymischer Rätseldeuter.
30. Joannes d'Espagnets geheime Werck der Hermetischen Philosophie.

Volume 3.
31. Rogerii Baconis, Chymisch- und Philosophische Schrifften... Nebst einer Vorrede, darinnen von dem Leben und Schrifften Rogerii Baconis Nachricht gegeben wird.
32. Rogerii Baconis, Radix Mundi, oder Wurtzel der Welt, verdeutscht nach dem Englischen von William Salmon.
33. Rogerii Baconis, Medulla Alchimiae, darinnen vom Stein der Weisen, und von der vornehmsten Tincturen des Goldes, Vitriols und Antimonii, gehandelt wird. Item eine Alchymische Epistel, so Alexandro zugeschrieben worden. Vormals durch Joachim Tanckium... Nun aber, durch Friederich Roth-Scholtzen... publiciret...
34. Rogerii Baconis, Spiegel der Alchemie.
35. Rogerii Baconis, Tractat vom Golde, oder gründlicher Bericht von der Bereitung des Philosophischen Steins, so aus dem Golde gemacht wird.
36. Rogerii Baconis, Tractat von der Tinctur und Oel des Vitriols.
37. Rogerii Baconis, Tractat von der Tinctur und Oel des Antimonii, von der wahren und rechten Bereitung des Spiessglases, menschliche Schwach-heiten und Kranckheiten dadurch zu heilen, und die imperfecten Metallen in Verbesseerung zu setzen.
38. Epistel oder Send-Brief des Kayser Alexandri, welcher zu erst in Griechenland und Macedonian regieret hat, auch ein Kayser der Persianer gewesen: Darinnen der Stein der Weisen durch ein Gleichnüss und Parabel sehr lustig und wohl beschrieben erkläret wird.
39. Rogerii Baconis, Angli, Send-Schreiben von geheimen Würckungen der Kunst und der Natur, und von der Nichtigkeit der falschen Magiae.
40. Rogerii Baconis, Epistola de secretis operibus Artis & Naturae, & de nullitate Magiae. Opera Johannis Dee... e pluribus exemplaribus castigata olim, & ad sensum integrum restituta (in Latin).
41. Responsum ad Fratres Rosaceae Crucis illustres (in Latin).
42. Gloria Mundi, sonsten Paradeiss-Tafel.
43. Ein ander Tractätlein gleiches Innhalts mit dem vorigen.
44. Alethophili Philosophische Betrachtung von Verwandelung der Metallen.
45. Warnungs-Vorrede wider die Betrüger, welche ein Anonymus A. 1670 und A. 1691 in Hamburg des Johannis Ticinensis, Anthonii de Abbatia und Eduardi Kellaei Chymischen Schrifften vorgesetzet hat.
46. Johannis Ticinensis, Chymische Schrifften; oder Process vom Stein der Weisen.
47. Anthonii de Abbatia, ausgefertigtes Send-Schreiben von dem Stein der Weisen, und von Verwandelung der Metallen.
48. Anthonii de Abbatia Epistolae duae, scrutatoribus artis Chymicae mandatae. Accessit Arcanum a quodam Philosopho Anonymo deductum (in Latin).
49. Eduardi Kellaei, Buch von dem Stein der Weisen... Nun aber nebst einer Vorrede von dem Leben und Schrifften Kelläi zum Druck befordert.
50. Fragmenta quaedam Edu. Kellaei ex ipsius Epistolis excerpta.
51. Eduardi Kellaei, Via Humida, sive Discursus de Menstruo Vegetabili Saturni (in Latin).
52. Aula Lucis, oder: das Hauss des Lichts durch S.